Spielregeln

Wollt ihr vor eurem ersten Wettbewerb schnell noch einmal die Regeln auffrischen? Kein Problem, hier kommt die Version der dänischen Minigolf Union.

  • Die Bahnen werden in der vorgegebenen Reihenfolge gespielt. Die Bahn selbst darf gerne betreten werden.
  • Es gilt, den Ball mit so wenig Schlägen wie möglich ins Loch zu bringen.
  • Ein Schlag zählt als ein Punkt.
  • Die maximale Schlagzahl ist 6. Wenn der Ball dann nicht eingelocht ist, sind keine weiteren Schläge erlaubt und es werden für diese Bahn 7 Punkte notiert.
  • Der erste Schlag wird von einem frei wählbaren Punkt innerhalb der Startzone ausgeführt.
  • Wird der Ball durch die Bande oder ein anderes Hindernis blockiert, darf er im rechten Winkel an die Begrenzungslinie gelegt werden.
  • Springt der Ball aus der Bahn, darf er an dem Punkt, an dem er die Bahn verlassen hat, wieder an die Begrenzungslinie gelegt werden. Das Verlassen des Balls selbst hat keinen Strafschlag zur Folge.
  • Ist die Runde beendet, werden die Punkte jedes Spielers addiert, der Spieler mit dem niedrigsten Ergebnis hat gewonnen.
  • Natürlich könnt ihr jederzeit eure eigenen Regeln machen – wichtig ist nur, dass alle in der Gruppe nach den gleichen Regeln spielen.

Habt einfach Spaß!

Praktische Infos

Eine Runde kostet 75,- Kr. pro Person.

Kinder bis 6 Jahre dürfen gratis mit.

Eine Jahreskarte kostet 300 Kr. pro Person.

Der Minigolfplatz besteht aus 18 anerkannten Turnierbahnen.

Er ist täglich ab 9:00 Uhr geöffnet. Die Tickets bekommt ihr an der Rezeption.

 

ALLE PREISE AUF EINEN BLICK